Skip to main content

Tiere beobachten

direkt im Garten und in der nahen Umgebung

Herbst ist Kranichzeit

Von Mitte September bis Mitte November rasten mehrere zehntausend Kraniche auf ihrem Zug vom Sommerquartier in Schweden zum Winterquartier in Nordspanien bei uns am Bodden.

Tagsüber fressen sie auf den abgeernteten Feldern rund um Gut Nisdorf, nachts schlafen sie in Ufernähe der flachen Boddengewässer.

Jeweils morgens und abends fliegen gewaltige Schwärme oft direkt über das Gutshaus und können "vom Bett aus" beobachtet werden. Ein grandioses Schauspiel.

Im Nachbarort Günz, einen Spaziergang entfernt, befindet sich die Kranich-Beobachtungsstation "Kranorama". Da kann man die scheuen Tiere ganz aus der Nähe beobachten und bekommt zusätzliche Infos von der Ausstellung und den dort anwesenden Rangern.

Neugierig auf dieses Naturspektakel? Vom 27. September bis zum 13. Oktober haben wir dafür noch einmal geöffnet. Reservieren Sie sich Ihr Apartment im Gut Nisdorf.

Kraniche am Abendhimmel
Kraniche im Stoppelfeld

Im Garten

Im Moment laufen fast täglich Rehe durch den Garten und fressen unser schönes Gemüse...

Hier ein paar Schnappschüsse von Tieren aus dem Garten.

  • Frosch in der Hand
  • Frösche quaken im Teich
  • Fuchs auf der Straße
  • Fuchs im Garten
  • Kauz
  • Kohlweissling auf Oregano
  • Verirrter Igel im Fahrradkorb
  • Kormoran am Badeteich
  • Schwalben

In der Umgebung

In der nahen Umgebung gibts noch viel mehr zu entdecken.

Einfach mal los, entweder zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Kanu oder SUP auf dem Bodden.

  • Kraniche im Stoppelfeld - Bio Urlaub auf Gut Nisdorf an der Ostsee
  • Nationalpark - Bio Urlaub auf Gut Nisdorf an der Ostsee
  • Startende Schwäne - Bio Urlaub auf Gut Nisdorf an der Ostsee
  • Storch - Bio Urlaub auf Gut Nisdorf an der Ostsee
  • Ente mit Kücken
  • Ringelnatter am Ufer